Über Webdesign & Law

Webdesign und Jura – zwei Tätigkeiten, die erst einmal nur wenig miteinander zu tun haben. Dennoch ist in einer zunehmend digitalisierten Welt Webdesign wichtig für Juristen – umgekehrt ist es für Webdesigner und ihre Kunden essentiell wichtig, sauber zu arbeiten und teure Abmahnungen zu vermeiden.

Zunächst ein paar Worte über mich: Ich bin hauptberuflich Jurist, derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Datenschutz und IT-Recht tätig. Nebenberuflich bin ich als Webdesigner Inhaber von jst.media. Daraus ergibt sich eine sehr nützliche Symbiose: Während ich als Jurist die technischen Hintergründe kennen muss, um Sachverhalte richtig zu beurteilen, kann ich jede meiner Webdesign-Tätigkeiten parallel rechtlich hinterfragen. Meine Erfahrungen und Ideen möchte ich in diesem Blog teilen.

Da ich primär mit dem Open Source Content-Management-System Contao arbeite, finden sich auch diesbezüglich Artikel über Kniffe, die ich als hilfreich empfunden habe und die mögicherweise auch dem ein oder anderen Mitleser Inspiration bieten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.